Vor-der-Geburt.jpg
 

Vor der Geburt

Schwangerenvorsorge

Als Hebamme begleite ich Sie während der Schwangerschaft ergänzend zu den Fachärztlichen Kontrollen. Bei speziellen Fragen oder Risikoschwangerschaft arbeite ich eng mit Ärztinnen und Ärzten zusammen. 
Ich nehme mir Zeit für Gespräche und für Fragen rund um Ihre Mutterschaft. 
 

Hebammen-Sprechstunde

Die Hebammen-Sprechstunde ergänzt die Untersuchungen während der Schwangerschaft. Hier finden Sie mehr Raum und Zeit für individuelle Anliegen und für alternative Heilmethoden zur Linderung von Beschwerden.
Im Rahmen eines Hebammengespräches haben Sie auch die Möglichkeit mich schon vor der Geburt persönlich kennenzulernen.

Häufige Beratungsthemen sind:

  • Veränderungen während der Schwangerschaft
  • Besondere Kindslagen
  • Geburtsvorbereitende Empfehlungen
  • Die bevorstehende Geburt
  • Ernährung
  • Sport
  • Arbeitsrecht
  • Sexualität
  • Vorbereitung auf die Wochenbett- und Stillzeit
  • Besprechen von früheren Geburten
  • Tipps

 

Geburtsvorbereitung

In einem individuellen Geburtsvorbereitungskurs informiere ich Sie als Hebamme umfassend über Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit. Der Kurs findet bei Ihnen zuhause in gewohnter Umgebung statt. Wir besprechen Ihre Anliegen und Fragen und ich erkläre Ihnen das Geburtsgeschehen. Ziel ist es, sich als Paar zuversichtlich auf die bevorstehende Zeit einlassen zu können und sich auf den neuen Lebensabschnitt einzustimmen. Der Kurs eignet sich auch bei geplantem Kaiserschnitt.

Häufige Themen im Geburtsvorbereitungskurs sind:

  • Schwangerschaft
  • Geburtsbeginn
  • Wehen
  • Verschiedene Phasen der Geburt
  • Dammvorbereitung
  • Rolle des Partners während der Geburt
  • Organisatorisches & Administratives im Hinblick auf die Geburt
  • Tipps für im Wochenbett
  • Stillen
     
 

Leistungen vor der Geburt

Die Leistungen der Hebammen werden ohne Belastung von Franchise und Selbstbehalt von der Grundversicherung übernommen.

  • 7 Kontrolluntersuchungen in der normalen Schwangerschaft
  • Betreuung der Risikoschwangerschaft in Zusammenarbeit mit der Ärztin oder dem Arzt
  • Beitrag von CHF 150.– an einen Geburtsvorbereitungskurs oder für ein Beratungsgespräch bei der Hebamme

 

Leistungen bei Mutterschaft im Detail (Infos vom Bundesamt für Gesundheit BAG)

Nach-der-Geburt.jpg
 

Nach der Geburt

Wochenbett

Das Wochenbett ist die erste Zeit nach der Geburt, in der Mutter und Kind sich von der Geburt erholen, sich aneinander gewöhnen und in den Alltag finden. Während dieser sensiblen Zeit  bis zur achten Wochen nach der Geburt begleite und berate ich Sie achtsam bei Ihnen zuhause und biete fachliche Unterstützung. So entsteht Sicherheit und Halt bei den ersten Schritten als Familie. In der Regel dauert ein Wochenbettbesuch ungefähr eine Stunde.

Schwerpunkte der Besuche sind:

  • Beurteilung und Pflege der Rückbildungs- und Wundheilungsvorgänge
  • Stillen, Pflege der Brust
  • Gemütszustand im Wochenbett
  • Erste Beckenbodenübungen
  • Körperliches Wohlbefinden der Mutter
  • Ernährung des Neugeborenen
  • Pflege und Überwachung des Neugeborenen
  • Instruktion Tragetuch / Tragehilfen
  • Nabelpflege
  • Gewichtsverlauf des Neugeborenen
  • Tipps & Empfehlungen
  • Beratung zu Schlaf-, Wach- und Schreiverhalten des Neugeborenen
  • Förderung und Anregungen im Umgang mit der neuen Familiensituation
  • Beratung bei der Kontaktfindung zu Netzwerken rund um die Familie (Mütter- und Väterberatung, Kinderarzt)
     

Wochenbett nach Kindsverlust

Selbstverständlich haben Sie auch nach einer stillen Geburt Anspruch auf Hebammenbetreuung. Als Hebamme begleite ich Sie nach diesem schmerzlichen Ereignis individuell auf Ihrem Weg der Trauer und führe die nötigen Kontrollen durch.
 

Stillberatung

Obwohl das Stillen ein natürlicher Vorgang ist können Schwierigkeiten und Fragen auftreten. Als Hebamme berate und unterstütze ich Sie während der gesamten Stillzeit zu allen Themen rund um das Stillen.

Häufige Themen dazu sind:

  • Milchbildung
  • Korrekte Anlegetechniken
  • Milchmenge
  • Milchstau
  • Brustentzündung
  • Wunde/schmerzende Brustwarzen
  • Pflege der Brust
  • Stillen von Zwillingen
  • Abpumpen von Muttermilch
  • Stillen bei Wiederaufnahme der Berufstätigkeit
  • Abstillen
  • Stillen und Beikost

     

Leistungen nach der Geburt

Die Leistungen der Hebammen werden ohne Belastung von Franchise und Selbstbehalt von der Grundversicherung übernommen.

  • Betreuung zuhause durch eine Hebamme bis 56 Tage nach der Geburt. Ohne ärztliche Verordnung sind 10 Besuche vorgesehen. Bei Erstgebärenden, nach Kaiserschnitt, bei Mehrlingen oder krankem Kind sogar 16 Besuche. Falls Komplikationen auftreten, kann die Hebamme auf ärztliche Verordnung hin noch mehr Besuche machen.
  • Nachkontrolle sechs Wochen nach der Geburt
  • Insgesamt 3 Stillberatungen während der gesamten Stillzeit

 

Leistungen bei Mutterschaft im Detail (Infos vom Bundesamt für Gesundheit BAG)